Zurück zu Informationen

Zeugnisse

Halbjahresinformation und Zeugnis in Klasse 3 und 4

Für die Kinder der Jahrgangsstufe 3 finden zum Halbjahr ausführliche Lernstandsgespräche mit den Lehrerinnen statt. Diese informieren die Eltern – und natürlich auch die Kinder – über den aktuellen Leistungsstand.

Für Klasse 4 erfolgen Informations- und Beratungsgespräche der Grundschule mit den Erziehungsberechtigten über die beabsichtigte Schullaufbahnwahl. Die Schüler/innen erhalten für das erste Schulhalbjahr eine schriftliche Information über ihre Leistungen in den einzelnen Unterrichtsfächern, wobei ganze Noten, ganze Noten mit Notentendenz (Plus oder Minus) und halbe Noten zulässig sind. Diese Leistungsrückmeldungen werden mit der Grundschulempfehlung herausgegeben.

Für jedes Schuljahr erhalten die Schüler/innen der Klasse 3 und 4 ein Zeugnis über ihre Leistungen in den einzelnen Unterrichtsfächern während des ganzen Schuljahres (Jahreszeugnis). Zusätzlich enthalten das Jahreszeugnis der Klasse 3 und das Abschlusszeugnis der Grundschule eine allgemeine Beurteilung.

Die allgemeine Beurteilung beinhaltet Aussagen zur Arbeitshaltung (z. B. Fleiß, Sorgfalt), zur Selbstständigkeit (z. B. Eigeninitiative, Verantwortungsbereitschaft) und zur Zusammenarbeit (z. B. Hilfsbereitschaft) in der Klassen- und Schulgemeinschaft.