Unser Schulprofil

Unsere Schule von A bis Z

Unsere Broschüre: Unsere Schule von A bis Z

Unsere pädagogischen Leitgedanken

Wir bemühen uns darum, unsere Schule als Lebensraum und Lernraum für die Kinder und für uns Lehrer zu gestalten; höflich, achtsam und respektvoll mit den Menschen in unserer Schule umzugehen und für das Wohlergehen jedes einzelnen Kindes Lösungen zu finden; Kinder als gleichberechtigte Partner ernst zu nehmen und ihnen Mitbestimmung und Mitverantwortung zuzutrauen; die Eltern …

Erziehung zur Demokratie

Eine Aufgabe der Grundschule ist es, demokratische Mitbestimmungsstrukturen verständlich und erlebbar zu machen. Kinder sollen lernen zu artikulieren, was für sie selbst wichtig und bedeutsam ist. Elemente dieser Mitbestimmungsmöglichkeiten sind: Klassensprecherwahl, Klassenrat, Kinderrat und die Schulversammlung. Kinder brauchen Freiräume und Zeit, sich in demokratischem Handeln zu üben; der Bildungsplan sieht dieses Thema ausdrücklich vor (s. …

Organisation des Unterrichts

An unserer Schule gibt es zwei verschiedene bewährte Formen der Klassenorganisation, die gleichberechtigt nebeneinander stehen. Einerseits haben wir für jede Klassenstufe 1-4 eine reine Jahrgangsklasse im herkömmlichen Sinne. Andererseits gibt es neben dem Konzept der vier Jahrgangsklassen an unserer Schule zudem vier jahrgangsgemischte Lerngruppen, in denen Kinder aller Jahrgänge gemeinsam unterrichtet werden. In den Jahrgangsklassen verbringen …

Soziales Lernen

Im neuen wie im alten Bildungsplan wird der Auftrag an uns LehrerInnen weitergegeben, nicht nur Wissen zu vermitteln. „Ein grundlegendes Interesse von Schulen besteht nicht nur in der Vermittlung von Sachwissen, sondern auch in der Förderung von Identitätsbildung“, beispielsweise dem „Selbstwertgefühl“, der „Ich-Stärke“. Konkreter fordert der Bildungsplan schon im Eingangsbereich, dass die Kinder sich nach …

Regeln und Rituale

Regeln Regeln sind verbindliche Richtlinien, die konsequent beachtet werden müssen. Es gibt Regeln für den Umgang miteinander, die individuell in der Klasse festgelegt werden, wie auch die für alle verbindliche Schul- und Hausordnung. Rituale Rituale sind wiederkehrende Symbolhandlungen, „feste Bräuche“ im Schulalltag, die von den Kindern sofort verstanden werden. Sie helfen ihnen, Sicherheit und Orientierung …

Feste feiern

Feste und Feiern vermitteln uns Lebensfreude und Genuss von Kunst und Spiel. Sie fördern Kräfte des eigenen Gestaltens und des schöpferischen Ausdrucks, indem sie uns die Möglichkeit geben, unsere musischen und kreativen Fähigkeiten in die Gemeinschaft einzubringen. Feste und Feiern sind für uns Höhepunkte im Schulalltag. Sie helfen uns, die Zeit zu gliedern und geben …

Natur- und Umwelterziehung

Leitbild Das Leitbild der „nachhaltigen Entwicklung“ (sustainable development) prägt seit der internationalen Umweltkonferenz in Rio 1992 weltweit die Diskussion um die Weiterentwicklung der Umwelterziehung. Mit der Agenda 21 haben ökologische Bildungsziele eine bedeutende Aufwertung erfahren, die nun auch im „Bildungsplan 2004 Grundschule“ verankert sind. Kindheit heute ist weitgehend geprägt durch Medien. Erfahrungen in und mit …