Zurück zu Schulleben

Unser Klassenhund

Seit dem Schuljahr 2012/13 hat die LG a einen Klassenhund. Pearly, Hunderasse Kavalier King Charles, ist an drei Tagen in der Woche ein festes Mitglied der Lerngruppe. Ihre erste Aufgabe bestand darin, einigen Kindern die Angst vor Hunden zu nehmen.  Pearly blieb anfangs an der Leine. Die Kinder hatten somit die Gelegenheit selbst zu bestimmen, ob sie zu ihr gingen oder nicht. Streicheleinheiten und Leckerli ließen aber bald das Eis schmelzen. Schon nach kurzer Zeit entschieden die SchülerInnen, den Hund frei herumlaufen zu lassen.

Um Pearly besser verstehen zu können, besprachen wir im Unterricht die Körpersprache und Bedürfnisse des Hundes. Begeistert erstellten die Kinder einen Gassigehplan und übernahmen die Pflege und Aufgaben  während des Vormittags. (Hund säubern, Wasser und Futter geben, den Boden sauber halten…)

Pearly liebt die Kinder über alles. Freudig begrüßt sie am Morgen die SchülerInnen und wird von ihnen erst einmal durchgeknuddelt.  Während sich die Jungen und Mädchen an ihren Platz setzen, achten sie darauf, ob der Hund noch herumlaufen möchte oder eher das Bedürfnis hat sich auszuruhen. Möchte Pearly schlafen, dann  wird ihr ein Lager in Streichelnähe einiger Kinder bereitet. Dann beginnt der eigentliche Unterricht.

Pearly ist aus dem Schulalltag der LGa nicht mehr wegzudenken!  Selbst nach der Schule ist sie noch wichtig. Einige Kinder gehen auf dem Heimweg extra einen Umweg, nur um Pearly noch etwas länger zu begleiten und an der Leine zu führen.