Schulsozialarbeiterin Fr. Knecht ist nach wie vor da !

Vieles hat sich verändert, die Schule wird umgebaut, seit vielen Wochen lernen Kinder und Jugendliche zu Hause und in der Schule. Aber eines ist gleich geblieben! Die Schulsozialarbeiterin Frau Knecht ist nach wie vor da !

Mein Büro ist nun im Erdgeschoß links hinten, der Briefkasten befindet sich links neben der roten Tür und wer dann weitergeht sieht auch schon mein Büro.

Damit mich alle gut finden habe ich Bilder gemacht:

 

 

 

Auch in diesen ungewöhnlichen und oft anstrengenden Zeiten bin ich für Kinder und Eltern da.

 

 

 

Ich freue mich Euch wiederzusehen!

Viele Grüße
Frau Knecht

Futter für unsere Schlange

Langsam, aber sicher wächst die Steinschlange auf der Mauer am Eingangsbereich zur Schule. Weil sich die meisten Kinder und Lehrerinnen im Moment noch nicht sehen können, darf man hier einen Gruß hinterlassen.

Einfach einen Stein bemalen (bitte wetterfest) und hinten an das Ende der Schlange anhängen! Ein bisschen Futter könnte diese nämlich schon noch vertragen. Mal sehen, wie lang die Schlange wird …

„Ein Mut-mach-Brief für dich“ zum Abholen ab Dienstag, 19.05.2020

Nachdem du dir in den letzten Wochen eine MuKu-Tüte mit tollen Bastelideen abholen konntest, gibt es ab nächsten Dienstag einen „Mut-mach-Brief für dich“.
Wir Relilehrerinnen der Wasenäckerschule und Pfarrer Hägele haben dir einen kleinen Brief zusammengestellt mit einer schönen Geschichte, einer Bastelidee, Rätseln und vielem mehr.
Diesen Brief dürfen alle Kinder abholen, nicht nur die Reli-Kinder!

Wenn du also Lust hast kreativ zu werden und neuen Mut brauchst, dann komm ab Dienstag, den 19. Mai 2020, zwischen 8.00 und 12.00 Uhr in den Schulcontainer und hole dir einen „Mut-mach-Brief“ ab.

Bitte nicht vergessen:
Achte auf den Mindestabstand zu Anderen und trage eine Mund-Nasen-Maske.

Wir wünschen dir viel Spaß damit!

Deine Lehrerinnen und Pfarrer Hägele

Malen macht glücklich!

Die Gewinner des Malwettbewerbs 2020 stehen fest!

Was ist Glück?   Was macht mich glücklich?

Diese Fragen stellten sich 62 Schülerinnen und Schüler der Wasenäckerschule. Die Kinder nahmen mit viel Eifer am 50. Internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“ der Volksbank mit dem Thema „Glück ist …“ teil. Dabei waren die Ideen sehr vielfältig.
Die Gewinner hatten in diesem Fall sogar doppelt Glück oder wie es Sophia, die bisher noch nie einen ersten Preis bekommen hatte, so schön sagte: „Heute ist mein glücklichster Tag!“.

Willkommen zurück!

Präsenzunterricht der Viertklässler ab Montag, 18.05.2020

Liebe Eltern,  
wie Sie sicherlich der Presse bzw. der Information des Kultusministeriums  entnommen haben, dürfen wir ab Montag, 18.05.2020 unsere 4. Klässler wieder ganz herzlich willkommen heißen. 
Nähere Infos hierzu sind Ihnen heute (08.05.2020) per E-Mail zugestellt worden. Falls dies nicht der Fall ist melden Sie sich im Sekretariat bzw. bei der Klassenlehrerin.

Ein Präsenzunterricht, auch für die anderen Klassen, wird nach den Pfingstferien, also ab dem 15. Juni, rollierend angeboten. Nähere Infos hierzu erhalten Sie zu einem späteren Zeitpunkt, d.h. wenn die Planungen hierzu vorangeschritten sind.

Nachfolgend der Link zu den Informationen und dem Fahrplan für die nächsten Wochen, so wie es das Kultusministerium Baden-Württemberg vorsieht:

Infos zum Fahrplan der Schul- und Kita-Öffnungen vom Kultusministerium

Herzliche Grüße
Damaris Grimm

MuKu-Tüte

Herzlichen Dank Euch, liebe Kinder, für Euer Interesse an der MuKu-Tüte!

Alle Tüten wurden abgeholt!

Wir hoffen, es hat Euch viel Freude gemacht! 

Jetzt bist du schon mehrere Wochen zu Hause!
Vielleicht vermisst du neben Mathe und Deutsch auch manchmal die Musik- und Kunststunde. Wenn das so ist, dann haben wir jetzt genau das Richtige für dich:
Die MuKu-Tüte (= Musik-Kunst-Tüte) mit Ideen zum Malen, Basteln, Singen und Spielen! Sogar für den Muttertag findest du eine Kleinigkeit.
Ab Dienstag, 05. Mai 2020  und die Tage darauf kannst Du jeweils zwischen 8:45 – 12.00 Uhr vorbeikommen und dir im neuen Schulcontainer kurz die MuKu-Tüte abholen.
Bitte nicht vergessen:
Achte auf den Mindestabstand zu Anderen und trage eine Mund-Nasen-Maske!

Viel Spaß wünschen Dir
Deine Lehrerinnen der Wasenäckerschule

Info-Schreiben an die Eltern vom Kultusministerium Baden-Württemberg

Liebe Eltern,
zu Ihrer Information finden Sie nachstehend der Link zu dem Schreiben von Frau Dr. Eisenmann vom 28.04.2020. Es sind Informationen für Sie, liebe Eltern, zum aktuellen Thema Corona-Pandemie.

Schreiben von Frau Dr. Eisenmann vom 28.04.2020

Herzliche Grüße
Damaris Grimm

Einzug in die Container

Leider können  im Moment nur Möbel, jedoch keine Kinder,  in die Container einziehen. Dennoch werden die Klassenzimmer weiter vorbereitet und die Möbelpacker haben bereits Tische, Stühle, Regale und vor allem viele Kisten geschleppt. Jetzt geht es ans Einrichten: Die Lehrerinnen rücken  Regale und packen die Umzugskartons aus. Aber auch draußen geht es weiter auf der Baustelle und ein Bereich für die Pause nimmt Gestalt an.

 

 

Elternbrief vom 16.04.2020

Liebe Eltern der Wasenäckerschule,

am 3. April habe ich Ihnen ein frohes Osterfest gewünscht, am 6. April noch einen offiziellen Brief unserer Kultusministerin Frau Dr. Susanne Eisenmann nachgereicht…

Was soll ich sagen? Ich muss wiederum um Ihr Verständnis bitten, dass auch weiterhin keine genauen Vorhersagen gemacht werden können.

Wir alle haben gebannt vor dem Fernseher sitzend die Pressekonferenz unserer Bundeskanzlerin Frau Merkel erwartet, um zu erfahren, wie wir nach den Osterferien starten dürfen.

Nach dem Beschluss der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 15. April 2020 bleiben die Schulen mindestens noch bis zum 3. Mai 2020 zur Eindämmung des Corona-Infektionsrisikos geschlossen.

Nach unserem derzeitigen Kenntnisstand dürfen ab dem 4. Mai die Abschlussklassen der Schulen wieder in den Unterricht starten. Dabei werden die Schülerinnen und Schüler auf mehrere Räume verteilt werden, um die Hygieneschutzmaßnahmen strengst möglich einzuhalten.

Eine weitere schrittweise Öffnung wird daraufhin geplant.

Über den Schulstart der oberen Grundschulklassen wird noch entschieden. Falls die Kinder der vierten Klassen folgen sollen, muss der Präsenzunterricht unbedingt auch unter erweiterten Hygieneauflagen stattfinden.

Es geht hierbei um Hygieneausstattung in Räumen, Schutzmasken (sogenannten Alltagsmasken), Seifenspender, Einweghandtücher, Desinfektion, Nutzung von Räumen (Sporthalle, Container) und vieles mehr.

Wir, die Schulen Ostfilderns, wollen hierbei gemeinsam auf den Schulträger zugehen, um hier einheitliche Standards zu erhalten.

Natürlich werde ich mich für unsere besondere Situation an der Wasenäckerschule einsetzen, da wir durch die Umbaumaßnahmen nochmals mit ganz eigenen Problemen konfrontiert sind.

Ich bin sicher, dass sich dann auch hier individuelle Lösungen finden lassen.

Bis zum 29. April will die Landesregierung genaue Details bekannt geben. Warten wir wieder gespannt auf neue Weisungen von oben.

In den drei Wochen vor den Osterferien haben meine Kolleginnen und ich die Kinder mit Wochen- und Hausiplänen versorgt. Sie, liebe Eltern, durften in die Rolle der Lehrenden schlüpfen und haben das sicherlich mit viel Herz getan.

Heute habe ich mit allen Lehrerinnen der Wasenäckerschule eine Videokonferenz geführt und kann sagen, dass wir jetzt auch andere Möglichkeiten der zusätzlichen Kontaktaufnahme, wo das noch nicht geschehen ist, nutzen werden.

Sie dürfen ab Dienstag, 21.04.2020 wieder mit Arbeits-Plänen rechnen, entweder als Postwurfsendung an der Haustüre, oder aber per email, oder Videochat.

Wir wissen, dass die momentane Situation auch für Sie, als Familien, herausfordernd ist. Sollten Sie nach den Osterferien eine Notfallbetreuung benötigen, können Sie sich über ein Formular bei der Stadt melden. Die Notfallbetreuung soll auf weitere Berufsgruppen erweitert werden: Bislang galt diese für Kinder mit Eltern in systemrelevanten Berufen. Diese wird auf Kinder mit Eltern in Berufen mit Präsenzpflicht erweitert. Informieren Sie sich bitte und melden sich bei der Stadt Ostfildern.

Meine Kolleginnen und die Mitarbeiter/innen des HORT´s stehen ab Montag, dem 20.04.2020 selbstverständlich zur Schulkind Betreuung bereit.

Die aktuelle Situation fordert uns alle, weil so noch nie dagewesen, dennoch wollen wir versuchen ruhig und besonnen vorzugehen.

„Eine Rückkehr zur Normalität wird sicherlich noch Monate dauern“, so Herr Kretschmann und auch er bittet um das Verständnis der Bürgerinnen und Bürger.

Zuletzt wieder ein Hinweis von unserer Schulsozialarbeiterin Frau Knecht:  ihre Telefonsprechzeiten möchte sie weiterhin von Montag bis Freitag jeweils von 9-13 Uhr anbieten.

Bleiben Sie sicher.

Es grüßt herzlich,
Damaris Grimm

Neues von der Baustelle

Es ist richtig etwas los auf der Baustelle der  Wasenäckerschule. Johannes vom Hort hat Fotos und sogar ein Video gemacht. Vielen herzlichen Dank!

Oweia! Wie sieht es denn hier aus? Aber dieser ganze Schutt heißt: Es geht so richtig voran auf der Baustelle. Die Decke fehlt schon im Klassenzimmer und der große Vorhang dient als Schutz vor Schmutz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Montag war der Schulhof noch so gut wie leer, aber am 7. April, dem nächsten Tag, kam der große Kran. Dieser platzierte die einzelnen Bausteine, fast wie Lego, nur größer. Die Elemente des Containers wurden exakt nebeneinander angeordnet – Millimeterarbeit! Da staunt man Bauklötze!

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sehen doch ganz schick aus diese flexiblen Klassenzimmer. Und nun hereinspaziert in die neuen Container!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich bin sehr gespannt, wie es weiter geht.

Für ganz Neugierige noch das Video: